Anmeldung und Bezahlung

Die Anmeldung kann telefonisch, per Mail, per Brief oder per Kontaktformular erfolgen.
Anmeldungen für offene Seminare werden erst durch Zahlung der Teilnahmegebühr gültig. Für Firmen-Events erfolgt eine Rechnungsstellung, die bis zum Tag der Leistungserbringung zu begleichen ist.

Teilnehmerzahlen

Wird bei offenen Seminaren die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so findet das Seminar nicht statt. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet.

Erkrankung des Dozenten

Im Falle einer Erkrankung des Dozenten behält es sich KniggeAlarm vor, einen Ersatz zu stellen oder die Veranstaltung zu verschieben. Die Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Stornierungen

Stornierungen bis 30 Tage vor Seminarbeginn sind kostenlos möglich. Bis 8 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornierungsgebühr von 50 % der Teilnahmegebühr an. Danach ist auch bei Stornierung 100 % der Teilnahmegebühr zu zahlen. Aus Kulanzgründen ist jedoch die Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person möglich, soweit diese zur Zielgruppe des Seminars gehört.

Vorbehalt

KniggeAlarm behält sich vor, Teilnehmer, die betrunken sind oder den Seminarablauf durch unangemessenes Verhalten stören, von der Teilnahme auszuschließen. Eine Erstattung der Kursgebühren erfolgt nicht. Eltern sind verpflichtet ihre Kinder in einem solchen Fall sofort abzuholen.

Haftung und Aufsichtspflicht

Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Die Aufsichtspflicht des Dozenten für Kinder endet mit Beendigung des Seminars, bzw. bei unangemessenem Verhalten mit dem Ausschluss vom Seminar.

Datenschutz

Daten und Fotos von Teilnehmern werden ohne deren Genehmigung von KniggeAlarm weder weitergegeben noch veröffentlicht.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für KniggeAlarm ist Berlin.
Berlin, den 06.10.2017